Schatzkiste 47 – Großes, Effectuation, Innovation

Ich bin zurück aus dem Urlaub und weitestgehendem digitalem Detox. Aber jetzt versorge ich Euch wieder wöchentlich mit Fundstücken von meinen Segeltouren durch das Netz.

Nugget #1 ist seit längerem mal wieder ein Beitrag von Nadja Petranovskaja. Nadja wählt ein paar schöne Beispiele für Großes, das es gab bevor jemand über Projektmanagement oder gar Digitalisierung sprach. Für etwas wie die Pyramiden brauchte es „nur“ Zutaten wie Hingabe, Begeisterung und eine gemeinsame Vision. Und zusätzlich braucht es die Motivation des Auftraggebers. In diesem Zusammenhang weist Nadja auf die 16 Lebensmotive nach Steven Reiss hin, die ich bisher nicht kannte. Im Anschluss wird dann der Bogen zum aktuellen Jahrhundert gespannt wo neue Größen wie Airbnb entstehen und Größen wie Nokia verschwinden. Am interessantesten an diesem Beitrag ist für mich aber, dass es Störungen und Unregelmäßigkeiten braucht damit Großes entsteht. Und was machen wir damit üblicherweise? Wir bekämpfen es und versuchen es zu „fixen“. Den Aufruf von Nadja zu mehr „sense of urgency“ und zu mutigen kleinen Schritten auf dem Weg zu etwas Großem schließe ich mich hiermit an. Seid neugierig und macht euch auf die Reise!
Wie soll GROSSES entstehen, wenn nie einer austickt? (8 min, text, deutsch)

Nugget #2 dreht sich um ein neues Thema, das ich schon etwas länger verfolge, aber nicht bewusst eingesetzt habe und auch auf dem Blog hier war es noch kein Thema. Das wird sich ändern. Es geht um Effectuation und wer könnte das besser erklären als die Begründerin Saras Sarasvathy. Sie hat viele Erfolgsgeschichten von Entrepreneuren untersucht und konnte dadurch mehrere Prinzipien herausarbeiten. In ihrem TED Talk erklärt sie anhand eines einfachen Beispiels, einem Stift, die Herangehensweise. Besonders gut erklärt werden zwei der Prinzipien. Zum Einen, dass Zukunft nicht vorhersagbar ist und besser durch Interaktion mit anderen gestaltet wird. Zum Anderen ist es effektiver einen leistbaren Verlust zu bestimmen und einzusetzen, statt große ROI Überlegungen anzustellen. Hier wird Wissenschaft wirklich anschaulich erklärt. Leider werden die Folien im Video nicht immer eingeblendet, aber ich finde man versteht es trotzdem sehr gut. (25 min, video, englisch)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/t5HZW4NqZ-E

Nugget #3 ist der kleinste bzw. kürzeste Nugget, den ich ich jemals in meinen Treasures hatte. Alex Osterwalder, der Erfinder des Business Model Canvas, twittert regelmässig zum Thema Innovation. Seine Tweets lösen immer heftiges Kopfnicken bei mir aus. Dieser Tweet bringt es einfach auf den Punkt und so kam ich nicht drum herum, ihn in die Schatzkiste zu legen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/AlexOsterwalder/status/1004457584210923520

Das war es auch schon wieder für diese Woche. Habt ein schönes Wochenende!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.