Kompass

Women looking on a map

Ich bin dann mal weg…

Heute geht es um die Frage „Wo soll die Reise eines Unternehmens hingehen? “ Menschen im Unternehmen merken, es muss sich was verändern. Irgendetwas passt nicht mehr so richtig. Wir müssen uns auf den Weg machen. Wir sind dann mal weg. Aber wohin sollen wir gehen? Anhand drei beispielhafter Szenen arbeite ich die Impulse aus meiner Session auf dem PMCamp Berlin auf.

Wie macht sich ein Unternehmen auf die Reise in die Zukunft?

  • von

“Achtung. Zukunft.” ist das Motto des 8. PM Camp Berlin. Nachdem ich schon lange nicht mehr bei einem Barcamp war und mir Sonja Tangermann auf Twitter nochmal einen Schubs zur Teilnahme gegeben hat, war das Ticket schnell gekauft. Natürlich gehört für mich als Blogbetreiber zum Warmlaufen eine Teilnahme bei der gleichnamigen Blogparade dazu. Zum Wort Achtung hatte ich schnell Gefahrenzeichen vor meinem geistigen Auge. Die roten Dreiecke mit einem Symbol… Weiterlesen »Wie macht sich ein Unternehmen auf die Reise in die Zukunft?

A Christmas Carol

Eine Weihnachtsgeschichte

Am Montag den 23.12. sitzt der Unternehmer Evan Zacharias Scrooge in seinem Büro nahe Detroit. Der Gründer der Firma Nuts&Bolts, den alle in der Firma ehrfürchtig nur E.Z. nennen, hat mit der patentierten Power-Nut ein Verbindungssystem auf den Markt gebracht. Vor allem dank Aufträgen aus der Automobilindustrie ist sein Unternehmen über die letzten Jahre stetig gewachsen und mittlerweile international tätig.

Was wird E.Z. in den nächsten Stunden wohl alles passieren?

Carrots

Krumme Dinger für eine bessere Wirtschaft?

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt Mir fallen spontan eine Handvoll Situationen in der letzten Zeit ein, auf die das Wilhelm Busch zugeschriebene Sprichwort zutrifft. Da verbringen wir eine Woche Urlaub an der Ostsee und mein Sohn verletzt sich am Anfang der Woche bei einer Runde Fussball im Garten das Sprunggelenk. Die Versichertenkarte liegt natürlich zu Hause in Bamberg. „Schöne Sch****!“ Zum Glück gelingt es mir immer… Weiterlesen »Krumme Dinger für eine bessere Wirtschaft?